Die Stadtmeisterschaften der Grundschulen im Hallenfußball am 30.01.2012

Am Montag, den 30. Januar 2012 fanden die Stadtmeisterschaften im Hallenfußball zum sechsten Mal in Hilfarth statt. Zum ersten Mal nahmen auch wir teil. Die 12 ausgewählten Fußballer der dritten und vierten Klassen wurden im Vorfeld gut von den beiden Trainern Herrn Reinhold und Herrn Stübner vorbereitet. So starteten sie direkt zu Beginn das erste Spiel gegen Brachelen. Durch ein Tor von Felix gewannen die Baaler das Spiel 1:0, hatten jedoch noch viele weitere Chancen. Auch das zweite Spiel begann vielversprechend. Durch ein Tor von Ron ging Baal auch gegen Schaufenberg 1:0 in Führung, konnte diese jedoch nicht weiter ausbauen. So gut vorgelegt gingen die Jungs gut gelaunt in das nächste Spiel. Doch es sollte nicht sein. Gegen Ratheim gab es kein Durchkommen, so dass die Mannschaft 3:0 verlor. Nun lag die Hoffnung für den Einzug in die Endrunde auf dem letzten Spiel. Ein Unentschieden hätte gereicht. Doch auch im Spiel gegen Doveren, den Titelverteidiger, konnten die Jungs nichts ausrichten und verloren ebenfalls 3:0. Ihre Laune ließen sie sich jedoch nicht verderben und nahmen am Ende des Turniers gerne die Urkunde entgegen. Als Sieger des Turniers ging die GGS Hilfarth am Ende aus der Halle. Zahlreiche Eltern ermöglichten uns als Fahrer dieses Turnier, einige kamen auch gerne zum Anfeuern vorbei. Viele Dank dafür. Sie haben den Kindern einen schönen Tag ermöglicht.