Mobilitätswoche

Mit dem Ziel sicherer im Straßenverkehr zu werden findet an der Mühlenbachschule zweimal im Jahr die Mobilitätswoche statt. Die Kinder verbringen in dieser Zeit täglich mindestens eine Stunde mit ihren eigenen Fahrrädern auf dem Schulhof, um an mehreren Stationen verschiedene Erfahrungen zu machen. Im begleitenden Fachunterricht werden die praktischen Übungen theoretisch vorbereitet und aufgearbeitet.

Die zweite Mobilitätswoche des Jahres 2008 fand nach den Herbstferien vom 20. –24.10. statt. Auch diesmal hat das Kollegium mit Unterstützung des Verkehrssicherheitsberaters der Polizei (Herr Hissel) wieder einen abwechslungsreichen und trainingsintensiven Fahrradparcours entwickelt. Hierzu gehörte zum Beispiel das Fahren mit der Schultasche über ein Schrägbrett, das ordnungsgemäße Handzeichengeben beim Umfahren eines Hindernisses oder das Slalomfahren.